Podestplatz für Thomas Jäger beim 24h Rennen

Kommentare deaktiviert für Podestplatz für Thomas Jäger beim 24h Rennen

Das 24-Stunden-Rennen von Dubai wurde auf dem 5,39 Kilometer langen Grand Prix Circuit des Dubai Autodrome ausgetragen und fand 2011 zum sechsten Mal in Folge statt. Über 350 Fahrer aus 20 Nationen nahmen das  Langstreckenrennen in Angriff, 84 Fahrzeuge waren zum Start angetreten.

Die nach dem GT3-Reglement des Automobil-Weltverbandes FIA entwickelten Mercedes-Benz SLS AMG GT3 gingen in der Klasse A6 an den Start.

Der Flügeltürer vom Privatteam Black Falcon mit der Startnummer 7 wurde gefahren von Thomas Jäger, Jan Seyffarth,  Kenneth Heyer und Sean Paul Breslin und belegte den dritten Platz.

„Für meine Teamkollegen und mich war es ein problemloses Rennen mit dem neuen SLS AMG GT3. Black Falcon hat prima gearbeitet, und die AMG Mannschaft hat unser Team erstklassig unterstützt. Unterm Strich war es eine gute  Teamleistung, die mit einem dritten Platz belohnt wurde – was uns alle stolz macht. Alle drei Autos auf Anhieb ins Ziel zu bringen, war eine wichtige Bestätigung für alle Beteiligten in diesem Projekt.“ sagt Thomas Jäger.

Der erste Renneinsatz für drei SLS AMG GT3 in der Motorsportsaison 2011 war zugleich der planmäßige Abschluss des 2010 gestarteten Entwicklungs- und Testprogramms.

Live dabei! Januar 18th 2011

24h Rennen Dubai

Kommentare deaktiviert für 24h Rennen Dubai
Drei Mercedes-Benz SLS AMG GT3 werden beim 24-Stunden-Rennen in Dubai (VAE) am 14. Januar 2011 an den Start gehen. Der erste Testeinsatz 2011 ist gleichzeitig der planmäßige Abschluss des Entwicklungsprogramms für die Rennversion des Flügeltürers. Die drei Fahrzeuge werden von den Kundenteams Black Falcon und Heico Motorsport eingesetzt. Das 24-Stunden-Rennen von Dubai dient dem Sammeln von Testkilometern und der Weiterentwicklung des SLS AMG GT3, bevor die Auslieferung Ende Februar 2011 beginnt. Thomas Jäger (München, 34 Jahre) startet mit Nummer 7 auf dem von Black Falcon eingesetzten Flügeltürer. Seine Teamkollegen sind Jan Seyffarth (Querfurth, 24), Kenneth Heyer (Wegberg, 31) und Sean Paul Breslin (London/Großbritannien, 31). Das Kundenteam Black Falcon ist beim 24-Stunden-Rennen von Dubai seit der Premiere im Jahr 2006 ohne Unterbrechung dabei. Offizielle Startzeit ist am Samstag, 14. Januar 2011 um 14.00 Uhr (Ortszeit). Das 24-Stunden-Rennen auf dem 5,39 Kilometer langen Grand Prix Circuit des Dubai Autodrome findet 2011 zum sechsten Mal statt. Rund 90 Fahrzeuge werden erwartet; für das Rennen haben sich Fahrer und Teams aus über 30 Nationen eingeschrieben.

Live dabei! Januar 7th 2011

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.