Starker 2. Platz nach Aufholjagd in Bathurst

Kommentare deaktiviert für Starker 2. Platz nach Aufholjagd in Bathurst
Die diesjährige Ausgabe des 12-Stunden-Rennens von Bathurst auf dem 6,213 Kilometer langen Mount Panorama Circuit war von zahlreichen Safety Car Phasen, spannenden Positionskämpfen und vielen Führungswechseln geprägt. Der zweitplatzierte Renn-Flügeltürer von HTP Motorsport wurde von Maximilian Buhk, Thomas Jäger (beide GER) und Harold Primat (SUI) gefahren. Nach einem Trainingsunfall am Freitag gelang es dem Team von HTP Motorsport über Nacht, das Fahrzeug wieder aufzubauen. Die Startnummer 84 ging von Platz elf ins Rennen und konnte sich bis auf Position zwei nach vorne arbeiten, wurde anschließend jedoch von einem technischen Problem eingebremst. Mit konstant schnellen Rundenzeiten gelang es, den Rückstand wieder aufzuholen. Maximilian Buhk konnte schließlich bis zur Spitzengruppe aufschließen und eroberte im letzten Renndrittel die Führung. Eine Stunde vor Rennende verlor der SLS AMG GT3 die erste Position, als beim letzten Boxenstopp ein Wechsel der vorderen Bremsbeläge nötig wurde. Thomas Jäger: „Ein unglaubliches Rennen für uns. Keiner im Team von HTP Motorsport hat erwartet, dass wir nach dem Trainingsunfall noch auf dem Podium landen können. Wir hätten das Rennen zwar gerne auf Position eins beendet, aber der Ferrari hatte am Ende einfach die Nase vorne. Danke an alle im Team für die extrem starke Leistung während des gesamten Wochenendes.“
Live dabei! Februar 10th 2014

12h Rennen Bathurst: Los geht’s

Kommentare deaktiviert für 12h Rennen Bathurst: Los geht’s
Mit dem Team HTP Motorsport und den Teamkollegen Harold Primat und Maximilian Buhk beginnt am Freitag das Rennwochenende auf dem Mount Panorama Motor Racing Circuit für Vorjahressieger Thomas Jäger: "Wir sind gut vorbereitet und freuen uns auf die Herausforderung dieser anspruchsvollen Strecke"
Aktuelles / News Februar 6th 2014

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.